Angeschlagene Schiffbauer : Viel Streit um viel Geld für MV Werften

von 25. März 2021, 17:45 Uhr

svz+ Logo
24.03.2021, Mecklenburg-Vorpommern, Stralsund: Ein Stop-Schild steht an der Zufahrt zur Werft. Am MV-Werften Standort Stralsund wird derzeit an einer Expeditionsjacht gebaut. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Nach emotionaler Debatte hat der Landtag eine Finanzhilfe von bis 44 Millionen Euro für die MV Werften abgesegnet.

Schwerin | Der Wunsch des CDU-Abgeordneten Bernhard Wildt, der Landtag möge gemeinsam ein Signal zum Erhalt der finanziell angeschlagenen MV Werften setzen, löste sich gründlich in Luft auf. In der Debatte um einen Kredit von bis zu 44 Millionen Euro für die drei Werftstandorte kochten im Parlament die Emotionen hoch: Die Linksfraktion fühlte sich überrumpelt. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite