Millionenschäden durch Feldbrände in MV : Wenn die Ernte lichterloh in Flammen steht

von 28. Juli 2021, 19:30 Uhr

svz+ Logo
Immer wieder ist es in den vergangenen Wochen in Mecklenburg-Vorpommern zu Erntebränden gekommen.
Immer wieder ist es in den vergangenen Wochen in Mecklenburg-Vorpommern zu Erntebränden gekommen.

Bei Feldarbeiten brechen immer wieder Brände aus. Die Schadenssummen sind enorm und teilweise existenzgefährdend.

Schwerin | Wo am frühen Morgen die erntereife Wintergerste stand, war wenige Stunden später nur noch ein kohlrabenschwarzer Stoppelacker so groß wie 14 Fußballfelder übrig. Zwei bis drei Meter hohe Flammen, so berichten Augenzeugen, hatten auf dem Getreidefeld bei Zölkow (Ludwigslust-Parchim) gewütet. „Die dicken Rauchwolken hat man schon aus 10 Kilometern Entfe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite