Corona-Impfung : Mehr Kinder impfen? MV wartet Empfehlung ab

von 03. August 2021, 16:51 Uhr

svz+ Logo
_202108031701_full.jpeg

Manuela Schwesig: Das Land orientiert sich weiterhin an den Stiko-Experten. Eine Impfung von Kindern ab zwölf Jahren ist nach ärztlicher Beratung bereits möglich.

Schwerin | Viele Eltern in Mecklenburg-Vorpommern sind verunsichert: Soll ich mein Kind nun gegen Corona impfen lassen oder nicht? Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) machte am Dienstag noch einmal die Position des Landes deutlich: MV orientiere sich weiterhin an der Einschätzung der Ständigen Impfkommission (Stiko), die Corona-Impfungen für Zwölf- bis 17...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite