Mehr Geld für Regionen : Förderstreit auf dem Lande

von 09. September 2020, 18:01 Uhr

svz+ Logo
Höhere Erträge: Die Bauern in MV haben 2020 eine gute Rapsernte eingefahren.

Höhere Erträge: Die Bauern in MV haben 2020 eine gute Rapsernte eingefahren.

Agrarminister Backhaus will über die Regionalförderung vor Ort entscheiden lassen. Wirtschaftsminister Glawe lehnt ab.

Schwerin | Finanzentscheidung am Dorfplatz: Agrarminister Till Backhaus (SPD) will den Regionen bei der Verteilung der millionenschweren Beihilfen für Investitionen in Dörfern und ländlichen Regionen mehr Verantwortung geben und den Etat aufstocken. In der kommenden Förderperiode bis 2027 sollten dazu größere Regionalbudgets eingeräumt und mehr Förderentscheidun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite