Medizintechnik aus Schwerin : Heilen mit Fett

von 23. Dezember 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Punkten mit neuer Technik: Projektleiterin Inge Matthiesen und Konstruktionsleiter Konrad Winkler  Fotos: Volker Bohlmann
Punkten mit neuer Technik: Projektleiterin Inge Matthiesen und Konstruktionsleiter Konrad Winkler Fotos: Volker Bohlmann

Das Schweriner Medizintechnikunternehmen Human Med setzt Maßstäbe. Ein teilautomatisches Verfahren zur Stammzellengewinnung ist serienreif.

Da bleibt kaum noch Platz: Dicht an dicht zwängen sich die Zertifikate für Patente, Gebrauchsmuster und Warenzeichen an den Atriumwänden. „Wir können schon gar nicht mehr alle Urkunden präsentieren“, meint Inge Matthiesen – Dutzende Zeugnisse in der Eingangshalle des Medizintechnikers Human Med in Schwerin. Inzwischen müssten die ersten gerahmten Zerti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite