Industrie- und Handelskammer : Medienpreis für SVZ-Journalisten

Ehrung für SVZ-Redakteur Torsten Roth (M.)
Ehrung für SVZ-Redakteur Torsten Roth (M.)

Der „Rufer“ ehrt herausragende Wirtschaftsberichterstattung in Zeitung, Hörfunk und Fernsehen .

von
03. September 2019, 20:00 Uhr

Drei Journalisten haben in Schwerin den Medienpreis „Rufer“ der Industrie- und Handelskammern (IHK) des Landes verliehen bekommen. Der „Rufer“ ehrt herausragende Wirtschaftsberichterstattung in Zeitung, Hörfunk und Fernsehen und ist mit je 2000 Euro dotiert, sagte die IHK Schwerin gestern. SVZ-Redakteur Torsten Roth gewann mit seiner Analyse „Leerstand in der Einkaufsstraße“ über die Auswirkungen des Onlinegeschäfts auf den Einzelhandel. Für ihre Radioreportage über Auswirkungen des A20-Lochs wurde Silke Hasselmann vom Deutschlandfunk geehrt. Anne Gänsicke vom NDR gewann mit ihrem Film über einen mutigen Jungunternehmer, der gegen alle Widerstände erfolgreich die Wolle des Pommerschen Landschafes verwertet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen