Mecklenburg-Vorpommern : Land wird Modellregionen für Tourismus entwickeln

von 06. Mai 2021, 15:10 Uhr

svz+ Logo
Wirtschafts- und Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) hat angekündigt, bei weiter fallenden Corona-Inzidenzen touristische Modellregionen entwickeln zu wollen.
Wirtschafts- und Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) hat angekündigt, bei weiter fallenden Corona-Inzidenzen touristische Modellregionen entwickeln zu wollen.

Harry Glawe hat angekündigt, bei weiter fallenden Corona-Inzidenzen touristische Modellregionen entwickeln zu wollen.

Schwerin | In der Diskussion um Öffnungsszenarien hat Wirtschafts- und Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) angekündigt, bei weiter fallenden Corona-Inzidenzen touristische Modellregionen entwickeln zu wollen. „Die Verhandlungen laufen“, sagte Glawe am Donnerstag. Bei den Modellregionen werde es um die Küste und um das Binnenland gehen. „Wir werden vor dem 22. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite