Corona-Maßnahme in MV : Land will bei Kindern in Schulen und Kitas Fieber messen

von 21. September 2020, 15:38 Uhr

svz+ Logo
131589372.jpg

Ziel ist laut Schwesig, dass pro Landkreis und kreisfreier Stadt eine Kita und eine Schule mitmachen.

Aus Sorge vor vermehrten Corona-Infektionen in der bevorstehenden kalten Jahreszeit erwägt Mecklenburg-Vorpommern Fiebermessungen in Kitas und Schulen. „Wir werden erproben, ob es Sinn macht, die Kinder vor Beginn von Kita und Schule zu testen“, sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Montag nach einer Kabinettsklausur in Schwerin. „Wir we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite