Preisgeld von 15.000 Euro : Mecklenburg-Vorpommern sucht den „Unternehmer des Jahres“

Die Gewinner des Landeswettbewerbs 'Unternehmer des Jahres' aus dem Jahr 2019 samt Wirtschaftsminister: Maximilian Block, Jacob Saß, Steffen Himstedt, Sven Kiesow, Antje Köhnke, Harry Glawe, Mathias Schilling, Sven Thomsen (v.l.)

Die Gewinner des Landeswettbewerbs "Unternehmer des Jahres" aus dem Jahr 2019 samt Wirtschaftsminister: Maximilian Block, Jacob Saß, Steffen Himstedt, Sven Kiesow, Antje Köhnke, Harry Glawe, Mathias Schilling, Sven Thomsen (v.l.)

Der Wettbewerb findet dieses Jahr zum 13. Mal statt.

von
17. Februar 2020, 11:09 Uhr

Mecklenburg-Vorpommern sucht den „Unternehmer des Jahres“ 2020. Ausgeschrieben ist ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro, wie das Wirtschaftsministerium am Montag mitteilte. Demnach findet der Wettbewerb zum 13. Mal statt.

Für verantwortungsvolles Unternehmertum

„Die Unternehmer mit ihren Mitarbeitern bringen unser Land wirtschaftlich voran und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Deshalb steht die Auszeichnung symbolisch für verantwortungsvolles Unternehmertum und engagierte Mitarbeiter in Mecklenburg-Vorpommern“, erklärte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU).

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Unternehmerpersönlichkeit, Unternehmensentwicklung sowie Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit. Am Wettbewerb teilnahmeberechtigt sind den Angaben zufolge Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Mecklenburg-Vorpommern. Im vergangenen Jahr wurden drei Firmen aus Schwerin, Neubrandenburg und Lübz ausgezeichnet. Bewerbungen sind bis zum 27. März möglich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen