Landesregierung : Mecklenburg-Vorpommern lockert die Corona-Regeln

von 25. August 2020, 14:14 Uhr

svz+ Logo
Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern
1 von 2

Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern

Tagesgäste dürfen wieder ins Land, Maskenpflicht bleibt, Klubs dürfen öffnen, Märkte ab Oktober erlaubt, Werbekampagne für einheimische Händler und Geschäfte

Als letztes Bundesland öffnet Mecklenburg-Vorpommern seine Strände, Seen und Ausflugsziele wieder für Tagestouristen. Ab 4. September können Besucher aber auch Familienangehörige, die nicht zur Kernfamilie gehören, wieder ins Land kommen. Die Regelungen gelte nicht für Besucher aus Risikogebieten. Unter Tagestouristen versteht man Besucher und organisi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite