Offene Rechnungen beim einstigen Adel : Mecklenburg-Vorpommern streitet sich mit Donata-Schwager weiter ums Geld

von 11. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Wurde für 6,3 Millionen Euro saniert: das fast 200 Jahre alte Landstallmeisterhaus in Redefin
Wurde für 6,3 Millionen Euro saniert: das fast 200 Jahre alte Landstallmeisterhaus in Redefin

Das Land hält die Zahlung für die Sanierungsarbeiten am Landstallmeisterhaus Redefin zurück.

Schwerin | Das Land hält den einstigen Adel in MV kurz: Allen Güteversuchen zum Trotz verweigert die Landesverwaltung die Bezahlung ausstehender Honorare für Beraterleistungen von Nikolai von Solodkoff, einem Familienmitglied der Familie Donata Herzogin zu Mecklenburg von Solodkoff, für die Sanierung des millionenteuren Landstallmeisterhauses des Landgestüts Rede...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite