Investitionen in Millionenhöhe : Mecklenburg-Vorpommern bessert sein Straßennetz aus

von 15. April 2021, 18:39 Uhr

svz+ Logo
Viel Arbeit: 150 Millionen Euro sollen in diesem Jahr in Bundes- und Landesstraßen gesteckt werden
Viel Arbeit: 150 Millionen Euro sollen in diesem Jahr in Bundes- und Landesstraßen gesteckt werden

Viel Arbeit: 150 Millionen Euro sollen in diesem Jahr in MV in Bundes- und Landesstraßen gesteckt werden.

Schwerin | Baggern am Mittelstreifen: Bund und Land stellen in diesem Jahr fast 150 Millionen Euro für den Bau und Erhalt von Straßen und Radwegen in Mecklenburg-Vorpommern bereit. Dabei solle sowohl bei Bundes- als auch Landesstraßen der Erhalt vor Neubau gehen, erklärte Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) am Donnerstag nach dem Beschluss des diesjährigen St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite