Mecklenburg-Vorpommern : Fünf neue Stiftungen

von 25. Dezember 2020, 10:05 Uhr

svz+ Logo
23-55234499.JPG

MV ist das Bundesland mit den wenigsten Stiftungen bezogen auf die Bevölkerungszahl.

Es wird wieder gestiftet in Mecklenburg-Vorpommern - trotz Corona. In diesem Jahr sind fünf Stiftungen hinzugekommen, wie die zuständige Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.„Wie schon im Jahr 2017 sind es damit wieder insgesamt 165 Stiftungen.“ Von 2017 bis 2019 war die Zahl von 165 auf 160 gesunke...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite