Mecklenburg-Vorpommern : Umweltpläne bringen Bauern auf die Palme

von 14. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Borstenvieh und Schweinespeck: Ganz verliebt in Ferkel zeigt sich eine Fotografin auf der Mela Fotos: dpa/Bernd Wüstneck
Borstenvieh und Schweinespeck: Ganz verliebt in Ferkel zeigt sich eine Fotografin auf der Mela Fotos: dpa/Bernd Wüstneck

Landesbauerntag: Verbandspräsident fürchtet um Existenz der Agrarbetriebe. Backhaus fordert Abkehr von reiner Ertragsmaximierung.

Krisenstimmung auf dem Acker: Das von der Bundesregierung auf den Weg gebrachte Programm für mehr Umweltschutz stößt den Bauern in MV übel auf. Deutlich weniger Pflanzenschutzmittel, stark reduzierte Düngegaben – ohne Ausgleich gefährde das die Existenz vieler Betriebe in MV, beklagte Bauernpräsident Detlef Kurreck am Freitag auf dem Landesbauerntag au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite