Mecklenburg-Vorpommern : Streit ums Putzen in Ministerien

von 02. Dezember 2020, 13:15 Uhr

svz+ Logo
Ministeriumsflure in Mecklenburg-Vorpommern werden weiter wie bisher gereinigt, Büros dagegen nur noch alle zwei Wochen.
Ministeriumsflure in Mecklenburg-Vorpommern werden weiter wie bisher gereinigt, Büros dagegen nur noch alle zwei Wochen.

Büros sollen im neuen Jahr nur noch alle zwei Wochen gereinigt werden – betroffene Firmen reagieren entsetzt

Schwerin | Werden Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und ihre Kabinettskollegen künftig von staubigen Schreibtischen aus die Geschicke ihrer Ressorts leiten? Und müssen die Angestellten der Landesverwaltung sich darauf einstellen, ungeputzte Toiletten und Waschbecken zu benutzen? Landesinnung: Beschluss zu Lasten der Beschäftigten Der Aufschrei der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite