Mecklenburg-Vorpommern : Rekordpreise für Immobilien

23-11368462_23-66108196_1416392793.JPG von 18. Juli 2019, 20:00 Uhr

In Warnemünde kostet die Eigentumswohnung inzwischen 6400 Euro pro Quadratmeter im Durchschnitt

Die Preise für die eigenen vier Wände steigen auch 2019 kräftig weiter. Laut Statistischem Bundesamt lagen sie im ersten Quartal dieses Jahres im Schnitt fünf Prozent höher als im ersten Quartal 2018. „Diese Tendenz beobachten wir auch für Mecklenburg-Vorpommern“, sagte gestern Peter-Georg Wagner, Sprecher des Immobilienverband IVD Nord, unserer Redakt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite