Mecklenburg-Vorpommern : Immer mehr Einser-Abiturienten

23-35419450_23-122816412_1593072994.JPG von 16. September 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Ein glattes Einser-Abitur gibts noch nicht so häufig.
Ein glattes Einser-Abitur gibts noch nicht so häufig.

28,9 Prozent der Schulabsolventen in MV haben einen Notendurchschnitt von mindestens 1,9. Noteninflation oder Zielstrebigkeit?

Immer mehr Schüler in Mecklenburg-Vorpommern schaffen ihr Abitur mit einer Eins vor dem Komma. Während im vergangenen Jahr 28,9 Prozent der Schulabsolventen einen Notendurchschnitt von mindestens 1,9 erreichten, waren es 2008 noch 24,4 Prozent. Das bestätigte gestern das Bildungsministerium in MV. Damit liegt der Nordosten nach einer Umfrage der „Rhein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite