Mecklenburg-Vorpommern : Fleischverarbeiter blicken 2021 in ein schwieriges Jahr

von 02. Februar 2021, 07:22 Uhr

svz+ Logo
 

Lockdown und Schweinepest machen den Fleischarbeitern zu schaffen - aber es gibt auch wachsende Umsätze.

Rostock | Die Fleischverarbeiter in Mecklenburg-Vorpommern haben nach Einschätzung der Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft das Pandemiejahr 2020 sogar mit leichten Zuwächsen überstanden. Für das laufende Jahr sei jedoch kein weiteres Wachstum zu erwarten, sagte der Vorstand der Gesellschaft, Tobias Blömer, der Deutschen Presse-Agentur. „In...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite