Prozess in Greifswald : Mann gesteht Entführung der Ex-Partnerin auf Usedom

von 02. September 2020, 17:36 Uhr

svz+ Logo
Peter Steffen.JPG

Eine Entführung auf der Insel Usedom endet im März unblutig. Der Angeklagte hat gestanden, ein Urteil folgt Ende September.

Im Prozess um die Entführung seiner ehemaligen Lebensgefährtin auf der Insel Usedom hat der Angeklagte ein Geständnis abgelegt. „Das Ganze war eine Kurzschlusshandlung, ich war mit der Situation völlig überfordert“, erklärte der 48-Jährige am Mittwoch am Amtsgericht Greifswald. Nach Darstellung des Tatverdächtigen und seines mutmaßlichen Opfers handelt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite