Callcenter-Schließungen in MV : Majorel-Mitarbeiter bekommen nach gescheiterter Rettung Job-Angebote

von 15. April 2021, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Drei von vier Majorel-Callcentern in Mecklenburg-Vorpommern schließen. Nur der Standort in Rostock mit rund 450 Mitarbeitern soll erhalten werden.
Drei von vier Majorel-Callcentern in Mecklenburg-Vorpommern schließen. Nur der Standort in Rostock mit rund 450 Mitarbeitern soll erhalten werden.

Kaum noch Hoffnung für den Erhalt von drei Majorel-Callcentern in MV: Firmen zeigen Interesse an Teil der Beschäftigten.

Schließung | Für zwei Drittel der rund 1000 Beschäftigten in den zum Jahresende schließenden drei Majorel-Callcentern in Mecklenburg-Vorpommern gibt es Hoffnung auf Weiterbeschäftigung in anderen Unternehmen. Mehrere Firmen aus der Branche hätten Bedarf an qualifizierten Servicemitarbeitern angemeldet, wie Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) in Vertretung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite