Malchin: Zeugenaufruf nach Einbruch in Dienstleistungszentrum

von
18. Juli 2019, 14:39 Uhr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist es zu einem Einbruch in das Dienstleistungszentrum in der Heinrich-Heine-Straße in Malchin gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zum umfriedeten Gelände geschafft und sind dann gewaltsam in das Objekt eingebrochen. In dem Gebäude wurden insgesamt drei Praxen bzw. Firmen angegriffen, wobei die Täter einen erheblichen Sachschaden verursacht haben. Sie entleerten einen Feuerlöscher in dem Gebäude. Zudem durchsuchten die Täter sämtliches Mobiliar und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Zu der genauen Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nichts gesagt werden. Er wird aber mindestens 10.000 Euro betragen.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren zur Spurensuche und -sicherung im Einsatz. Zeugen, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, richten diese bitte an die Polizei in Malchin unter 03994-231 224 oder im Internet www.polizei.mvnet.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen