MV besonders betroffen : Post zieht sich aus eigenen Filialen zurück

von 29. September 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
 
 

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es nur noch 344 Stationen. Die Linke sieht die Grundversorgung gefährdet.

Stress am Briefkasten: Die Deutsche Post hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter aus den Regionen in MV zurückgezogen. Inzwischen ist die Zahl der Geschäftsstellen im Nordosten auf den niedrigsten Stand seit 2011 gesunken, hat das Bundeswirtschaftsministerium nach einer entsprechenden Anfrage des Linken-Bundestagsabgeordneten Dietmar Bartsch er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite