Corona-Lockerungen : MV-Kabinett lockert Kontaktbeschränkungen

von 18. Mai 2021, 16:18 Uhr

svz+ Logo
Vize-Regierungschef Harry Glawe
Vize-Regierungschef Harry Glawe

Ab Donnerstag können sich Menschen aus zwei Haushalten treffen. Die Landesregierung bleibt aber weiter eher vorsichtig.

Schwerin | Trippelschritt statt Siebenmeilenstiefel: Das Kabinett in Schwerin hat am Dienstag kleine Lockerungen beschlossen, bleibt aber ansonsten bei einer vergleichsweise harten Linie. Die wichtigste Änderung betrifft die Kontaktbeschränkungen. Ab Donnerstag dürfen sich Menschen aus zwei Haushalten treffen, Kinder unter 14 werden nicht eingerechnet. Ebenfa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite