Mecklenburg-Vorpommern : Lässt das Land die Prostitution wieder zu?

von 04. September 2020, 14:19 Uhr

Die Prostitution war im März im Zuge der Corona-Krise verboten worden, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Das älteste Gewerbe der Welt ist aktuell keines – jedenfalls offiziell. Doch bundesweit und nun auch in MV wird die Wiederzulassung der Prostitution diskutiert. „Nach den Lockerungsmaßnahmen unter anderem für Diskotheken, Clubs, Märkte und andere Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern sollte auch die Öffnung von Prostitutionsstätten geprüft werden“,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite