Lesertelefon : Straßenausbau: Wer muss noch zahlen?

23-35419450_23-122816412_1593072994.JPG von 03. März 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Für Baumaßnahmen, die vor dem 1. Januar 2018 begonnen wurden, können nach wie vor Beitragsbescheide für Anwohner kommen.
Für Baumaßnahmen, die vor dem 1. Januar 2018 begonnen wurden, können nach wie vor Beitragsbescheide für Anwohner kommen.

Experten vom Verband Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN) beantworteten zahlreiche Fragen unserer Leser

An unserer Anliegerstraße ist zwei Jahre gebaut worden. Im Mai 2019 wurde sie dann übergeben. Einen Monat später hat der Landtag die Straßenausbaubeiträge abgeschafft. Können wir jetzt noch zur Kasse gebeten werden?Das ist leider zu befürchten. Denn die Beiträge wurden laut Landtagsbeschluss nur für die Straßenausbaumaßnahmen abgeschafft, die ab dem 1....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite