Leerstand in MV : Die Corona-Krise setzt den Innenstädten zu

von 05. August 2021, 16:06 Uhr

svz+ Logo
Krise im Einzelhandel: Als Folge der Corona-Krise erwartet der Handelsverband bundesweit bis zu 120.000 Geschäftsschließungen.
Krise im Einzelhandel: Als Folge der Corona-Krise erwartet der Handelsverband bundesweit bis zu 120.000 Geschäftsschließungen.

Die Auswirkungen der Corona-Krise drohen die Städte noch stärker in die Krise zu stürzen. Die Einzelhändler in MV leiden unter den Pandemie-Folgen.

Schwerin | Leere auf dem Marktplatz: Die Architekten Mecklenburg-Vorpommerns sehen die 84 Städte im Nordosten mit ihren durchschnittlich 2200 Einwohnern vor den größten Strukturveränderungen aller Zeiten. Vor allem die Auswirkungen der Corona-Krise drohten die Städte noch stärker in die Krise zu stürzen. Die Orte stünden vor einem massiven Funktionsverlust, s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite