Mecklenburg-Vorpommern : Lautstarker „Sieg Heil“-Ruf facht Streit in der AfD weiter an

von 03. Juli 2020, 18:00 Uhr

Bei einer Infoveranstaltung der AfD kommt es zu einem Zwischenfall, der den erbitterten parteiinternen Streit weiter anfacht.

Der Streit in der Nordost-AfD wird immer bizarrer: Rostocker Mitglieder haben Landeschef Leif-Erik Holm jetzt aufgefordert, Strafanzeige gegen ihren Parteifreund Norbert Müller zu stellen. Grund: Müller habe bei einem von Holm initiierten Infoabend am 22. Juni in Teterow ein anderes Mitglied lautstark mit „Sieg Heil Dir ...“ begrüßt. Straftat statt Ka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite