Konjunkturumfrage 2021 : Laut Nordmetall sind 1400 Jobs in MV bedroht

23-11368462_23-66108196_1416392793.JPG von 07. Februar 2021, 16:58 Uhr

svz+ Logo
/Illustration
/Illustration

In Corona-Zeiten sind 42 Prozent der Mitarbeiter in Kurzarbeit.

Die Stimmung in der Metall- und Elektroindustrie trübt sich durch die Corona-Krise weiter ein. Laut Umfrage des Unternehmerverbandes Nordmetall und des AGV Nord rechnen die Betriebe in Norddeutschland mit einem massiven Stellenabbau durch die Corona-Krise. Allein in Mecklenburg-Vorpommern seien etwa 1400 Arbeitsplätze vor allem auf den Werften und bei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite