Laternenmasten bleiben frei : Keine AfD-Plakate vor Schwerins Schulen

von 09. August 2019, 20:00 Uhr

Der Kreisverband hat im Rechtsstreit mit der Stadtverwaltung über eine Plakataktion zum Schulbeginn vor dem Verwaltungsgericht eine Niederlage erlitten.

Der AfD-Kreisverband in Schwerin hat im Rechtsstreit mit der Stadtverwaltung über eine Plakataktion zum Schulbeginn vor dem Verwaltungsgericht eine Niederlage erlitten. Die Partei darf in der Landeshauptstadt vorerst an Laternenmasten vor Schulen keine Plakate mit der Aufschrift „Fahrt vorsichtig! Schulanfang“ anbringen. Die für diese Plakatierung notw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite