Landtagswahl 2021 : Linke will Mecklenburg-Vorpommern verändern

von 12. Juni 2021, 15:52 Uhr

svz+ Logo
In einer Videobotschaft  bekräftigte Thüringens Linken-Ministerpräsident Bodo Ramelow, dass die  Schwerpunktsetzung auf gute Bildung aus seiner Sicht eine sehr richtige ist.
In einer Videobotschaft bekräftigte Thüringens Linken-Ministerpräsident Bodo Ramelow, dass die Schwerpunktsetzung auf gute Bildung aus seiner Sicht eine sehr richtige ist.

Mit einem ambitionierten Zukunftsprogramm geht Mecklenburg-Vorpommerns Linke in den Landtagswahlkampf.

Rostock | „Ganz schön düster“, merkte ein Delegierter am Sonnabendmorgen beim Betreten der schwarz ausgeschlagenen Rostocker Stadthalle an. In der Tat sieht es für die Linke in Mecklenburg-Vorpommern, die dort ihren Landesparteitag abhielt, schon seit Jahren nicht mehr sonnig aus. Schwindendes Vertrauen bei den Wählern und sinkende Umfragewerke zwingen die Part...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite