BAföG-Bezug gesichert : Landtag verlängert Regelstudienzeit in Mecklenburg-Vorpommern

von 25. September 2020, 14:24 Uhr

svz+ Logo
Studenten im Audimax der Uni Rostock /Archiv

Studenten im Audimax der Uni Rostock /Archiv

Studierende im Land sollen dadurch keine negativen finanziellen Auswirkungen zu spüren bekommen.

Die coronabedingten Einschränkungen im Lehrbetrieb der Universitäten und Hochschulen Mecklenburg-Vorpommerns haben für Studenten mit BAföG-Bezug finanziell keine negativen Folgen. Im Eilverfahren verlängerte der Landtag die Regelstudienzeit um ein Semester. Nur zwei Tage nach Einbringung verabschiedete das Parlament am Freitag die dazu erforderliche Ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite