Landtag Schwerin : Linke kritisiert Auslaufen von Hilfe bei Berufseinstieg

23-35419450_23-122816412_1593072994.JPG von 18. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Azubis.jpg

Die Linksfraktion im Schweriner Landtag bemängelt, dass die Landesregierung die Berufseinstiegsbegleitung für Schüler auslaufen lassen will.

„Damit riskiert Mecklenburg-Vorpommern noch mehr Ausbildungsabbrüche und negative Prüfungsergebnisse“, kritisierte am Mittwoch die Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin, Simone Oldenburg. Förderung soll 2020 enden Seit dem Jahr 2012 ist die Berufseinstiegsbegleitung ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, um die Ausbildungschancen fö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite