Landesregierung : Scharfe Regeln für Supermärkte und Kunden in MV beschlossen

von 04. April 2020, 21:09 Uhr

Die Landesregierung beschließt einheitliche Maßnahmen für große Märkte, wie verbindliche Einlasskontrollen und Hausverbote bei Verstößen.

Die meisten Supermärkte in MV führten seit der Corona-Pandemie freiwillig Schutzmaßnahmen vor und in ihren Verkaufsflächen ein. Mit Beginn der Osterferien zieht die Landesregierung nun mit einheitlichen Regeln für alle Verkaufstellen mit Publikumsverkehr nach. Supermärkte, die sich nicht an die Verordnung halten, müssen schließen. Supermärkte müssen si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite