Neuer Corona-Bußgeldkatalog : Grillen im Park? 150 Euro Strafe!

von 02. April 2020, 19:40 Uhr

svz+ Logo
Lorenz Caffier: „Die Spanne bei Verstößen  reicht von 150 bis 5000 Euro Strafe.“
Lorenz Caffier: „Die Spanne bei Verstößen reicht von 150 bis 5000 Euro Strafe.“

Landeskabinett beschließt Strafen für Verstöße gegen Corona-Maßnahmen

Schwerin | Wer in Mecklenburg-Vorpommern gegen die Corona-Maßnahmen verstößt, kann künftig von den Ordnungsbehörden mit hohen Geldstrafen belegt werden. Unbelehrbare, die beispielsweise Ferienwohnungen an Urlauber vermieten, müssen mit einem Bußgeld bis zu 5000 Euro rechnen. Wer in der Öffentlichkeit mit Freunden seine Bratwurst grillt, ist mit 150 Euro Strafe d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite