Corona in MV : Landeselternrat fordert Abkehr von Inzidenzwert 50

von 02. März 2021, 13:42 Uhr

svz+ Logo
Stühle sind in einem Klassenzimmer der Grundschule hochgestellt. Am Montag gibt es ersten Schritt in Richtung Schulöffnung. Nach gut zwei Monaten Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie kommen zunächst die jüngeren Grundschüler zurück.
Stühle sind in einem Klassenzimmer der Grundschule hochgestellt. Am Montag gibt es ersten Schritt in Richtung Schulöffnung. Nach gut zwei Monaten Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie kommen zunächst die jüngeren Grundschüler zurück.

„Wir brauchen Konzepte, die bei der Entscheidung über die Öffnung oder Schließung mehrere Faktoren berücksichtigen"

Schwerin | Der Landeselternrat hat bei Schulöffnungen eine Abkehr vom bislang geltenden Corona-Inzidenzwert 50 gefordert. „Wir brauchen Konzepte, die bei der Entscheidung über die Öffnung oder Schließung mehrere Faktoren berücksichtigen - etwa die Auslastung der Krankenhauskapazitäten und welche Art von Infektionsausbruch es in einer Region gibt, ob es einen Sch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite