Schweinepest Landkreis Rostock : Land hebt Sperrzone um Lalendorf vorzeitig auf

von 12. Januar 2022, 13:41 Uhr

svz+ Logo
Abtransport toter Schweine auf Hof in Lalendorf nach Bekanntwerden der Afrikanischen Schweinepest. Ab 15. Januar gilt das Gebiet im Landkreis Rostock nicht mehr als Sperrzone.
Abtransport toter Schweine auf Hof in Lalendorf nach Bekanntwerden der Afrikanischen Schweinepest. Ab 15. Januar gilt das Gebiet im Landkreis Rostock nicht mehr als Sperrzone.

Die Verhandlungen von MV mit der EU waren erfolgreich. So können Schweinehalter im Landkreis Rostock ihre Tiere einen Monat früher als geplant wieder uneingeschränkt vermarkten.

Lalendorf | Nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im November in einem Betrieb in Lalendorf, wird die Sperrzone ab dem 15. Januar aufgehoben. Das teilte das Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mit. Mecklenburg-Vorpommerns zuständiger Minister Till Backhaus hat nach Verhandlungen mit der EU-Kommission in Brüssel erwirkt, dass die Restriktionen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite