Kritik vom Rechnungshof : Rot-Schwarz schiebt Milliarden vor sich her

23-11368466_23-66108087_1416392671.JPG von 25. April 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
23-103045331.JPG

Rechnungshof kritisiert Investitionsstau, langsames Tempo bei Digitalisierung und Schulbau

Schwerin | Generalkritik vom Rechnungshof: Auch 30 Jahre nach der Wende kann von gleichwertigen Lebensverhältnissen in Mecklenburg-Vorpommern nicht die Rede sein. Im Gegenteil, das Land weist mit 26 560 Euro je Einwohner noch immer die geringste Wirtschaftskraft aller Bundesländer auf. Die Aufholjagd beim Bruttoinlandsprodukt stagniert bei 75,6 Prozent der Fläche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite