Schwerin : Staatskanzlei weist Kritik an Schwesig-Termin in vollem Laden zurück

von 11. März 2021, 16:57 Uhr

svz+ Logo
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD).
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD).

Bei dem Termin von Manuela Schwesig und Digitalisierungsminister Christian Pegel seien die Vorschriften beachtet worden.

Schwerin | „Es hat keinen Verstoß gegen die Corona-Regeln gegeben“, erklärte ein Regierungssprecher am Donnerstag in Schwerin. Schwesig und Pegel hatten in dem Laden in der Schweriner Innenstadt am Mittwoch die Luca-App fürs Einkaufen vorgestellt. Es habe sich ausschließlich um einen dienstlichen Termin gehandelt, der vor der Öffnungszeit des Geschäfts stattg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite