Nord Stream 2 : Grüne besuchen Klimaschutzstiftung - und Sellering

von 10. Februar 2021, 18:34 Uhr

svz+ Logo
Mit einem Willkommenskörbchen und einem Ordner voller harter Fakten will Anne Shepley, Spitzenkandidatin der Grünen für die bevorstehende Landtagswahl, die Klimaschutzstiftung für die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 an ihrem neuen offiziellen Sitz begrüßen. Es findet sich jedoch niemand, an den sie den Präsentkorb und die Faktensammlung übergeben kann.
Mit einem Willkommenskörbchen und einem Ordner voller harter Fakten will Anne Shepley, Spitzenkandidatin der Grünen für die bevorstehende Landtagswahl, die Klimaschutzstiftung für die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 an ihrem neuen offiziellen Sitz begrüßen. Es findet sich jedoch niemand, an den sie den Präsentkorb und die Faktensammlung übergeben kann.

Wir müssen das Gespräch suchen, sagen die Grünen. Im Gepäck: ein Präsentkorb für Ex-Ministerpräsident Erwin Sellering.

Schwerin | Mit Besuch ist es so eine Sache – nicht nur in Corona-Zeiten. Auch die Spitzenkandidatin der MV-Grünen, Anne Shepley musste am Mittwoch diese Erfahrung machen, als sie mit einem Präsentkorb in den Händen bei Ex-Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) an die Tür klopfte. Im Präsentkorb unter anderem: Eine Packung Bio-Kräutertee „Little Dreamer“ (kleine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite