Klimaschutz an der Kaikante : Erster vollelektrischer Kran im Hafen Rostock

von 23. November 2021, 10:38 Uhr

svz+ Logo
Euroports Germany erweitert die Schüttgutkapazität im Rostocker Überseehafen und baut einen vollelektrischen  Portalkran von Liebherr auf.
Euroports Germany erweitert die Schüttgutkapazität im Rostocker Überseehafen und baut einen vollelektrischen Portalkran von Liebherr auf.

Der größte Hafen in MV verringert die Umweltbelastungen: Die Umschlaggesellschaft Euroports setzt künftig in Rostock einen Elektrokran ein.

Rostock | Mehr Klimaschutz im größten Hafen in MV: In Rostock wird im kommenden Jahr der erste emissionsfreie Hafenkran aufgebaut, der künftig ausschließlich elektrisch betrieben werden soll. Die Umschlaggesellschaft Euroports Germany will mit Millioneninvestitionen seine Kranflotte erweitern und hat dafür bim Rostocker Kranbauer Liebherr einen ersten strombetr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite