Kläger gesucht : Wer erstreitet für MV Landtagswahlrecht ab 16?

von 29. August 2021, 17:20 Uhr

svz+ Logo
Kinder und Jugendliche sind am längsten von den Entscheidungen betroffen, die Parlamente fällen.  Deshalb, so die Argumentation unter anderem des Landesjugendrings Mecklenburg-Vorpommern, sollten zumindest 16-Jährige auch schon ein aktives Wahlrecht bekommen.
Kinder und Jugendliche sind am längsten von den Entscheidungen betroffen, die Parlamente fällen. Deshalb, so die Argumentation unter anderem des Landesjugendrings Mecklenburg-Vorpommern, sollten zumindest 16-Jährige auch schon ein aktives Wahlrecht bekommen.

In vier Bundesländern wählen16-Jährige Landtage. Nach dem Landesjugendring muss Mecklenburg-Vorpommern nachziehen.

Schwerin | Mit einem ungewöhnlichen Gesuch gehen der Landesjugendring und die bundesweite Initiative „Mehr Demokratie“ an die Öffentlichkeit. Sie wollen junge Mecklenburger und Vorpommern im Alter von 16 oder 17 Jahren dazu ermuntern, vor Gericht zu ziehen – nicht aus Jux und Tollerei, sondern um ihr Wahlrecht möglichst noch bei der am 26. September anstehenden ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite