Stimmabgabe für Bundestagswahl möglich : Keine Landtagswahl für Mecklenburger und Vorpommern im Ausland

von 20. August 2021, 11:36 Uhr

svz+ Logo
Der Hinweis Abgabe Ihrer Briefwahlunterlagen hängt im Briefwahllokal an der Wand.
Der Hinweis Abgabe Ihrer Briefwahlunterlagen hängt im Briefwahllokal an der Wand.

Wahlberechtigt für die Landtagswahl sind lediglich alle Deutschen, die 37 Tage vor der Wahl in MV nach dem Melderegister ihre Wohnung haben oder sich gewöhnlich im Land aufhalten.

Schwerin | Mecklenburger und Vorpommern, die im Ausland leben, können den Landtag am 26. September nicht mitwählen. Eine Stimmabgabe für die Bundestagswahl ist hingegen möglich, wie die Landeswahlleiterin Gudrun Beneicke am Freitag mitteilte. Auslandsdeutsche müssten bis zum 5. September 2021 einen Antrag bei ihrer zuständigen Gemeinde – meist die letzte Meldead...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite