Einzug in den Bundestag vermasselt : Katharina Horn ist die Unberechenbare bei den Grünen

von 30. September 2021, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Mit 23 Jahren  wäre Katharina Horn  eine  der  jüngsten  Abgeordneten  im neuen Bundestag   gewesen.
Mit 23 Jahren wäre Katharina Horn eine der jüngsten Abgeordneten im neuen Bundestag gewesen.

Sie hätte eine der jüngsten Abgeordneten im neuen Bundestag sein können – doch die Greifswalderin hat sich auch selbst zuzuschreiben, dass das nicht geklappt hat.

Greifswald | Wäre alles optimal gelaufen, hätte sich Katharina Horn in diesen Tagen vor Interviewanfragen nicht retten können. Die Greifswalderin wäre mit ihren 23 Jahren nicht nur eine der beiden jüngsten Abgeordneten des neu gewählten Bundestages gewesen. Die gelernte Bootsbauerin, die in der kleinen Werft ihres Großvaters angestellt ist, wäre im von Akademikern...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite