Richter in Mecklenburg-Vorpommern : Justiz mit ersten Erfolgen bei Nachwuchswerbung

von 16. August 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Peter Steffen.JPG

Individualität, Attraktivität und Schnelligkeit sollen die Zahl der Bewerbungen auf Richterstellen erhöhen

Gerichte und Staatsanwaltschaften im Land stehen vor einem erheblichen Stellenproblem. „Ab 2026 gehen viele Kollegen in den Ruhestand. Diese Stellen gilt es nun, rechtzeitig nachzubesetzen“, teilte Tilo Stolpe, Pressesprecher des Justizministeriums, mit. In den kommenden Jahren sollen daher jeweils mindestens 42 Stellen neu besetzt werden, „damit wir d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite