Neue Corona-Regeln : Mecklenburg-Vorpommern greift bei Reiserückkehrern hart durch

23-11368466_23-66108087_1416392671.JPG von 28. Juli 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum.
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum.

Das Kabinett fordert Rückkehrer aus Risikogebieten zu Quarantäne und zweifachem Test auf das Corona-Virus auf

Mit einem eindringlichen Appell wandte sich am Dienstag Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) an die Bürger in Mecklenburg-Vorpommern: „Ob eine Reise in ein Risikogebiet notwendig ist, wenn es in den Urlaub geht, sollte sich jeder genau überlegen. In Deutschland ist es auch schön“, sagte Schwesig, die ihren eigenen Urlaub mit Familie in den letzte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite