Mecklenburg-Vorpommern : Ivenacker Eichen laden zu Spaziergang ein

von 16. April 2021, 11:53 Uhr

svz+ Logo
Sicher unzählige Male fotografiert wurde die älteste der Ivenacker Eichen.
Sicher unzählige Male fotografiert wurde die älteste der Ivenacker Eichen.

Der Tiergarten um die Ivenacker Eichen bleibt trotz verschärfter Corona-Einschränkungen geöffnet.

Ivenack | Die Ivenacker Eichen, Mecklenburgische Seenplatte, sind Deutschlands erstes „Nationales Naturmonument“. Der Tiergarten bleibt trotz verschärfter Corona-Einschränkungen geöffnet. Darauf hat das zuständige Forstamt Stavenhagen am Freitag im Zuge der aktuellen Corona-Einschränkungen im Landkreis hingewiesen. Spaziergänge rund um die 800 bis 1050 Jahre al...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite