Interview mit Landesgesundheitssminister : Harry Glawe: Von anderen Ländern lernen

Karin.jpg von 24. September 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
2VB_0137.jpg

Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) über Erleichterungen für ausländische Pflegekräfte, die Landarztquote und den Blick über Grenzen.

Immer mehr Kliniken und Pflegeanbieter in Mecklenburg-Vorpommern versuchen, ihre Personallücken mit ausländischen Pflegekräften zu schließen. Wo es dabei hakt und was sonst im Land getan werden muss, um die medizinische und pflegerische Versorgung zu sichern, erfragte Karin Koslik bei Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU). Pflegekräfte im Ausland anzuw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite