Zentralrat der Juden im Interview : „Die DDR hat das Erbe des Nationalsozialismus auf den Westen abgeschoben“

von 28. Juli 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Warnt vor einer Kooperation deutscher Parteien mit der AfD: Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden
Warnt vor einer Kooperation deutscher Parteien mit der AfD: Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden

Der Präsident des Zentralrates der Juden, Josef Schuster, im Interview mit unserer Zeitung: Uwe Reißenweber sprach mit ihm über die AfD, den Osten und Kippas in MV.

Schwerin | Herr Dr. Schuster, leben Juden in MV sicher? Muss mehr getan werden?Nach meinem Eindruck leben Juden in Mecklenburg-Vorpommern, also in den beiden Gemeinden Schwerin und Rostock, schon sicher. Gerade in Schwerin gibt es ja auch ein deutlich sichtbares jüdisches Leben. Die Sicherheitsmaßnahmen für die jüdischen Einrichtungen wurden verstärkt, sowohl pe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite