Insekteninvasion in MV : Rapsflohkäfer stellen Landwirte vor immer größere Probleme

von 24. Juni 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Dunkle Gewitterwolken türmen sich hinter einem Rapsfeld auf. Ein Bild mit Symbolcharakter.
Dunkle Gewitterwolken türmen sich hinter einem Rapsfeld auf. Ein Bild mit Symbolcharakter.

Die Rapsfelder in MV leiden unter einem nie dagewesenen Insektenbefall. Anbaufläche deutlich eingeschränkt

Schwerin | Dunkle Wolken über knallgelben Rapsfeldern: MV droht eine seiner prägenden Naturschönheiten zu verlieren. Eine bisher nie dagewesene Invasion des kleinen Rapsflohkäfers rafft die in der Blüte leuchtenden Rapsfelder dahin. Seit Herbst 2014 würden sich die Insekten immer stärker ausbreiten und Tausende Hektar befallen, erklärte Stephan Goltermann, Chef ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite