Bertelsmann-Studie : Inklusion oft noch Wunschdenken

23-35419450_23-122816412_1593072994.JPG von 25. Juni 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
dpa_5f9a46000b2dc536

Bundesweit nur zögerlicher Ausbau des gemeinsamen Lernens

Zu wenig Lehrer, zu wenig Förderstunden, zu wenig Räume: Der Ausbau des gemeinsamen Lernens von Kindern mit und ohne Behinderung an deutschen Schulen kommt vielerorts nicht voran. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Bertelsmann Stiftung von Daten der Kultusministerkonferenz (KMK). Mehr als zehn Jahre nach dem Beitritt Deutschlands zur UN-Konvention ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite